Spendenübergabe

Spendenuebergabe2

Nach dem Gottesdienst am 9.8.15 konnte unser Vorstand Gottfried Riedmiller einen Scheck in Höhe von 1000 € an die Kirchenverwaltung übergeben (v.l. Albert Jacob, Gottfried Riedmiller, Pfarrer Gottwald, Thomas Gerlach).

Die Spende entstand durch unsere erfolgreiche Serenade zu Gunsten der Pfarrkirche „St. Mauritius“ zusammen mit dem Kinderchor „Ohrwurm“ und den „SingGoldies“ aus Schwabmünchen .

Serenade 2015

Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole, aber es war mal wieder ein toller Abend, den der Singkreis am Samstag, den 18.07.15 veranstaltet hat!

Kurzweilig und abwechslungsreich durch drei Chöre, immerwieder unterbrochen durch informative Ansagen zu den verschiedenen Liedern und Komponisten. Ob „Schön ist es auf der Welt zu sein…“ von Roy Black, „Sind wir nicht alle Sonntagskinder“ von Gerhard Grote oder „Atemlos“ von Helene Fischer, ständig wurde unseren zahlreichen Gästen im voll besetzten Feststadel etwas Anderes geboten.

Dem Applaus nach zu urteilen, hat es dem Publikum sehr gut gefallen, so „mußte“ jeder Chor eine Zugabe geben (bei den SingGoldies: „Ein Likörchen für das Frauenchörchen“ von Gerhard Grote und Pasquale Thibaut) und mit dem vom Singkreis gemeinsam mit dem Kinderchor vorgetragenen Lied von Peter Maffay „Ich wollte nie erwachsen sein“, endete ein heißer und erfolgreicher Serenadenabend.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sängerinnen und Sängern des Kinderchors „Ohrwurm“ mit ihrer Leiterin Bernadette Adamietz und bei den SingGoldies aus Schwabmünchen mit ihrer Leiterin Frau Ingrid Jürges, sowie den fleißigen Fingerfood- und Häppchen-HerstellerInnen.

Das Konzert zu Gunsten der Renovierung unserer Pfarrkirche „St. Mauritius“ brachte Spenden in Höhe von über 800 € ein.

SingGoldiesSingkreis und OhrwurmDSC03951

Chorwochenende in der Begegnungsstätte Maria Baumgärtle

Am Freitag, den 26. Juni starteten wir bei bestem Wetter in unser Chorwochenende. Ziel: Begegnungsstätte Maria Baumgärtle im Allgäu.

Unser ehemalige Pfarrer Herr Leinauer hatte uns eingeladen, hier unser Probenwochenende abzuhalten. Geprobt wurde für unsere bevorstehende Serenade.

Obwohl der Freitagabend feuchtfröhlich erst nach 24 Uhr bei tropischen Temperaturen auf der Terrasse zu Ende ging, konnten wir den Samstag in bester Stimmung mit einem Morgenlob und einem opulentem, selbst gemachten Frühstück wieder bei Sonnenschein im Freien genießen. Den ganzen Vormittag und Nachmittag probten wir mit unserem Chorleiter Siggi Lauter und Silvia Landherr am Keyboard für unser bevorstehendes Konzert. Den Rest des Tages  verbrachten wir mit einer bemerkenswerten Führung im Kartäuserkloster in Buxheim. Der Abend mit Wein, Pizza und Gesang verging wie im Flug und wir können Herrn Pfarrer Leinauer gar nicht genug für seine Gastfreundschaft danken.

Nach kurzer Probe am Sonntagmorgen, gestalteten wir musikalisch zusammen mit Herrn Pfarrer Leinauer den Gottesdienst in Bedernau und besuchten anschließend den Eremiten, dem wir das Lied „Schwarze Madonna“ vorsangen.

Ein äußerst lustiges, harmonisches und interessantes Wochenende ging zu Ende. Ein voller Erfolg.

Gruppenfoto XL

Begegnungsstaette1Begegnungsstaette Garten 11Begegnungsstaette Garten 10Begegnungsstaette Garten 9Begegnungsstaette Garten 8Begegnungsstaette Garten 7Begegnungsstaette Garten 6Begegnungsstaette Garten 5Begegnungsstaette Garten 4Begegnungsstaette Garten 3Begegnungsstaette Garten 2Begegnungsstaette Garten 1Fuerung Kartaeuse 1 Fuerung Kartaeuse 2 Fuerung Kartaeuse 3 Fuerung Kartaeuse 4 Fuerung Kartaeuse 5 Fuerung Kartaeuse Garten 1 Fuerung Kartaeuse Garten 2 Gemeinschaft 1 Gemeinschaft 2 Gemeinschaft 3 Gemeinschaft 4 Gemeinschaft 5 Gemeinschaft 6

Serenade 2015

IMG_4912b

Serenade am 18.07.2015

Zu unserer Serenade laden wir Sie herzlich ein:

Es singen die „SingGoldies“ aus Schwabmünchen,

der Kinderchor „Ohrwurm“ aus Obermeitingen

und der Singkreis des Gesangvereins Obermeitingen.

Der Eintritt ist frei. Spenden für das reichhaltige Buffet gehen zu Gunsten der Pfarrkirche St. Mauritius in Obermeitingen.

 

Ort: Feststadel Obermeitingen

Zeit: 20.00 Uhr

Bericht von Frau Heidemeyer aus der Schwabmünchner Allgemeinen Zeitung

VON SYBILLE HEIDEMEYER

Obermeitingen „Applaus, Applaus“ für einen wieder rundherum gelungenen Schwarz-Weiß-Ball im Obermeitinger Bürgerhaussaal.

Der Gesangverein Fröhlichkeit (Singkreis) hatte wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt, um seine traditionelle Tanzveranstaltung zu einem Höhepunkt der Faschingszeit auf dem Lechfeld werden zu lassen.

Der Saal war mit viel Glitzer und Gold geschmückt, die Tische festlich mit weinroten Bändern, Seidenrosen und Kerzen dekoriert.

Nach dem Sektempfang waren alle Tische besetzt, als der Singkreis unter der Leitung von Siegfried Lauter mit dem eigens umgedichteten Lied „Lollipop“ den Abend eröffnete. Aber die Gäste hielt es nur kurz auf ihren Plätzen. Denn gleich zum Eröffnungswalzer zog es die elegant gekleideten Paare scharenweise auf die Tanzfläche.

Die Tanzmusik ließ keine Wünsche offen. „Die Hurlacher“ mit ihren zahlreichen Bläsern präsentierten bekannte deutsche Schlager und englische Pophits von den 1960er Jahren bis heute – toll arrangiert im Bigband-Sound und sensationell gesungen von  Tiffany Schmid, Johann Rid und Klaus Arnold.

So tummelten sich den ganzen Abend bis tief in die Nacht die Besucher bei Discofox, Walzer, Cha-Cha-Cha oder  Rumba auf der immer vollen Tanzfläche.

Auch in diesem Jahr versprach Gottfried Riedmiller, der erste Vorsitzende des Gesangvereins, ein kurzweiliges Showprogramm und überraschte mit Tanzauftritten gleich dreier Faschingsvereine.

Den Auftakt machte die Garde der „Imhofia“ aus Untermeitingen in weiß-goldenen Uniformen mit einem großartigen Gardetanz.

Am späteren Abend marschierten das Prinzenpaar Jenny I. und Johannes I. mit ihrer Prinzengarde und dem Hofmarschallduo Matthias und Martin Krause von der Klosterlechfelder „Lecharia“ unter großem Beifall in den Bürgerhaussaal ein. Die Gardemädels begeisterten die Besucher mit ihrem Gardetanz und dem märchenhaften orientalischen Showtanz.

Kurz vor Mitternacht enterten die Mädels der ersten Garde des Mittelstetter Faschingsclubs (MFC) das Tanzparkett und begeisterten die Besucher mit einem fetzigen Showtanz samt gewagten Hebefiguren. Applaus, Applaus. (heide)

Jahreshauptversammlung

Urkunde Gesangv. 2014

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins „Fröhlichkeit“ e.V.

Am Donnerstag, den 20.11.2014 fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Nebenraum des Bürgerhauses statt. Nach einer Schweigeminute zu Ehren unserer verstorbenen Mitglieder, begrüßte uns unser Vorstand Gottfried Riedmiller und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen.

Astrid Fichtel, unsere Schriftführerin erinnerte uns durch ihren Jahresrückblick daran, wieviele Auftritte und an welchen Veranstaltungen wir dieses Jahr teilgenommen haben.

Danach berichtete unser Chorleiter Sigfried Lauter aus seiner Sicht der Dinge und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr. Außerdem verkündete er die „Top 10“ der Probenteilnehmer und überreichte jedem ein Geschenk.

Die Leiterin des Kinderchors „Ohrwurm“ Frau Bernadette Adamietz berichtete über ihre Auftritte mit den Kindern, die mit Freude und Elan gerne zu ihren Singproben kämen, bedauerte aber gleichzeitig die immer kleiner werdende Anzahl der Kinder, so daß einige Aufritte ohne das Aushelfen der Schulkinder aus der Klosterlechfelder Grundschule, gar nicht möglich gewesen wären.

Die Kassiererin Frau Christine Meyer gab einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des Vereins und wurde nach Prüfung der Kasse durch Annemarie Bauch und Ernst Rodler entlastet.

Josef Schummer besuchte uns in seiner Tätigkeit als zweiter Bürgermeister und konnte so der Urkundenverleihung an Josef Goßner für 60 jährige Mitgliedschaft beiwohnen.

Abschließend ließen wir uns die Flammbrote in verschiedenen Variationen, die uns unser Bürgerhauswirt Horst Binkert servierte schmecken.