Kinderchor Ohrwurm

Auch um unseren Nachwuchs kümmern wir uns: Im Januar 2006 gründeten wir den Kinderchor „Ohrwurm“. Seither singen ca. 20 Kinder im Grundschulalter begeistert mit, spielen auf Instrumenten, bewegen sich rhythmisch und erleben Gemeinschaft miteinander.

gesamtbild-mit-marittakindechor_ohrwurm_logoKinderchor „Ohrwurm“ mit Chorleiterin Bernadette Adamietz und Maritta Lauter

Schwarz-Weiss-Ball 2010

20 Jahre „Schwarz-Weiß-Ball“ in Obermeitingen  am 30. Januar 2010

Fleißige Hände, kreative Köpfe und viele Arbeitsstunden waren erforderlich, um das Bürgerhaus schwarz-weiß-Ball-tauglich herzurichten. Zum 20-jährigen Jubiläum hatten wir uns einiges einfallen lassen.
Am 30. Januar war es dann soweit. Conny Grünwald als Empfangsdame „Charlie Chaplin“ lockerte unseren Sektempfang witzig auf. Für die Damen gab´s gleich zu Beginn auch noch eine rote Rose.

clown

Mit „Lollipop“ begrüßten wir die Gäste musikalisch, dann war unser Vorstand Dietmar an der Reihe.

begruessung

„Die Hurlacher“ spielten zum Tanz auf. Mit Show und Musik  sorgten wir für gute Unterhaltung, Langeweile nicht inbegriffen. Mit ihrem Showtanz „Sexy Hexy“ machten die Mädels von „Top Secret“  aus Obermeitingen den Anfang und heizten dem Publikum schon kräftig ein. Auch die Schwarzlichtnummern  der Percussiongruppe „Feets and Hands“ unter Dominik Lauter und die Tanzeinlage der drei Mädels aus Harburg, „Crazy Seventeen“, eine Neuentdeckung von Dietmar, begeisterten die Gäste.  Gegen 23.00 Uhr wurde der bunte Reigen von der Showtanzgruppe „Set it off“ von Kolping Bobingen abgerundet. Mit fetzigen, afrikanischen Rhythmen zogen sie die Ballbesucher in ihren Bann.

tanzen

Tanzen bis spät in die Nacht und gute Laune waren auf  jeden Fall vorprogrammiert. Der Ball war so gut wie ausverkauft. Die letzten Nachtschwärmer verließen gegen 4.00 Uhr früh nach einem letzten Absacker zufrieden  die Bar.

Kinderchorkonzert in Landsberg

kindechor_ohrwurm_logo
Am 9. Mai nahm der Kinderchor am „Tag der Chorjugend 2009 im Landkreis Landsberg am Lech e.V.“ beim Kinder- und Jugendchorkonzert in der Berufsschule in Landsberg teil. Begleitet von Herrn Reinhold Jahn an der Gitarre trugen die Kinder ihre Sing-, Bewegungs- und Tanzlieder gekonnt und begeistert vor.

ohrwurmauftritt

kinderchorkonzert

kinderchorkonzert-landsberg

Ausflug des Kinderchors am 1.8.2009

Bei strahlendem Wetter begann unser Familiennachmittag in Obermeitingen. Eingeladen waren alle Kinder des Kinderchors „Ohrwurm“ mit ihren Eltern und Mitglieder des Singkreises. Gut gelaunt starteten wir mit dem Radl Richtung Lech. Unser Ziel hieß „Zum Brückenwirt“ in Kaufering. Durstig, hungrig und müde ließen wir uns das mitgebrachte Picknick schmecken. Auf dem Spielplatz mit Schaukel und „Tarzanbahn“ wurde begeistert gespielt. Mit einem Eis als Nachspeise und einem Kinogutschein als Abschiedsgeschenk beendeten wir das erfolgreiche Chor-Jahr!

picknicker

spiel

tarzanbahn1

ohrenspiel

Ausflug Dinkelsbühl

Unser diesjähriger Ausflug führte uns am 19. September 2009 nach Dinkelsbühl. Früh morgens um 07.00 Uhr war Treffen in Obermeitingen. Einen kleinen Rest der Ausflügler sammelte Bibi mit dem Bus in Klosterlechfeld und Graben ein.

Um 9.00 Uhr gab´s erst mal eine Stärkung . Im Cafe Meiser in Dinkelsbühl erwartete uns ein umfangreiches Frühstücksbüffet.

Eine der schönsten, spätgotischen Hallenkirchen Süddeutschlands, erbaut 1448-1499 nach Plänen Nikolaus Eselers, ist das Münster St. Georg. Ein Kirchenführer erwartete uns um 11.00 Uhr. Er brachte uns die Geschichte dieser Kirche näher. Schon zur lieben Gewohnheit geworden, sang unser Chor zum Abschluss „Pace e bene“ und „Ave Maria“.

Danach war Zeit zur freien Verfügung um durch das Städtchen zu bummeln und schon mal selbst erste Eindrücke zu sammeln, durch die Geschäfte zu streifen, oder auch nur ganz entspannt einen Kaffee zu genießen. Um 14.00 Uhr war Treffpunkt mit unserer Stadtführerin. Mit ihr erkundeten wir die malerischen Gässchen  näher. Viel gab´s da über die bewegte Vergangenheit des romantischen Dinkelsbühl zu hören. Im Anschluss wurden wir dann im historischen „Alten Bauhof“ von einem Solotrompeter der Dinkelsbühler Knabenkapelle musikalisch begrüßt und unsere Marketenderin kredenzte uns einen mundigen Willkommenstrunk.

Weiter ging es nach der Stadtführung mit dem Bus Richtung Harburg. Mit einem gemeinsamen Abendessen endete dieser rundum gelungene Tag.

einige EINDRÜCKE:

bibi-in-dinkelsbuehl

tiere

paar-in-trachtklein

gruppenbildgross

Mehr Fotos gibt´s in der „Fotogalerie“

Schwarz-Weiss-Ball 2009

Es ist doch erstaunlich, was so ein relativ kleiner Verein auf die Füße stellen kann.

Rührige Mitglieder und immer neue überraschende Ideen unseres Vorstands Dietmar, der besonders kreative Einfälle immer in seinen schlaflosen Nächten hat, führten dazu, dass nach einem Jahr Pause im Februar 2009 wieder unser Schwarz-Weiß-Ball stattfinden konnte.  Viele fleißige Hände zauberten aus unserem Probenraum eine Bar und aus dem Bürgerhaussaal einen Ballsaal. Auch das Foyer wurde festlich geschmückt.

Die Hurlacher spielten zum Tanz auf und ein buntes Abendprogramm ließ keine Langeweile aufkommen. „Verewigen“ lassen konnte man sich bei Nathalie Balleis. Im Foyer hatte sie ihr mobiles Fotostudio aufgebaut. Die Resonanz war unerwartet gut. Die Gäste standen Schlange, um ein Foto in ihrem schönen Outfit mit nach Hause zu nehmen.

Nach unserem Auftaktlied begrüßte unser Vorstand alle Anwesenden recht herzlich. Flott und spritzig führte er dann durchs Abendprogramm. Den Anfang machte gegen 21.00 Uhr die Showtanzgruppe der „Lecharia“ aus Klosterlechfeld. „Black and white“ war ihr Motto.

In eine zauberhafte Welt aus Bewegung, Licht und Farben entführte uns die Gruppe „Pyromagia“ aus Augsburg. Eine phantastische Show – ein Tanz aus bunten Spiralen, sphärischen Flügelschleiern und Jonglage bei Schwarzlicht wurde perfekt inszeniert und faszinierte die Zuschauer. Mit viel Applaus wurde die Gruppe verabschiedet.

Den Abschluss bildeten gegen 23.00 Uhr die „Dancing Diamonds“ aus Wehringen. Ihr Thema „Gestandet – lost in paradise“  ließ erahnen, wie man sich fühlt, wenn man nach einer Odyssee am einsamen Strand einer Insel erwacht… aber natürlich keine Spur von Verzweiflung – gekonnt tanzten sie sich durch alle Abenteuer und zogen mit Pep und fetzigen Melodien das Publikum in ihren Bann. Entführt wurden die flotten Mädels am Schluss ihrer Show nicht etwa von Piraten, sondern von unseren aktiven Sängern an die Bar.

Bis weit in die Nacht wurde das Tanzbein geschwungen, oder die Ballbesucher stärkten sich zwischendurch in unserer Bar mit einem kühlen Drink.

von Martina

Die Aktuellen Bilder findet Ihr in der Fotogalerie!

15.-17.05. Chorwochenende in Kempten

Unser Chorwochenende war wie immer ein voller Erfolg. Auch wenn dieses Jahr der Kickerpokal nicht neu vergeben wurde, so hatten wir doch jede Menge Spass: Claudia und Jakob feierten mit uns ihren Geburtstag! Das Buffet war sensationell und mit Liebe angerichtet. Vielen Dank an die Helfer!
Bilder folgen demnächst.
Musikalisch konnten wir uns auch verbessern und unserem nächsten Auftritt steht nichts mehr im Wege.